Freiwilliges Ökologisches Jahr

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ), wie es auch vom Waldschulheim Indelhausen angeboten wird, bietet jungen Menschen die Chance sich aktiv für unsere Umwelt einzusetzen und dabei praktische Erfahrungen zu sammeln. Neben der Weiterentwicklung persönlicher Fähigkeiten bringt ein FÖJ auch viele neue Erkenntnisse mit sich, die für das spätere Berufsleben von Vorteil sind.

Bei einem FÖJ im Waldschulheim Indelhausen steht vor allem die praktische Mitar- beit bei Waldschulheimaufenthalten im Vordergrund, das heißt, der FÖJler leitet Schüler jeden Alters zu leichter Waldarbeit an.
Es gehört auch zu den Aufgaben eines FÖJlers gegebenenfalls kleinere Reparaturen auszuführen.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist die selbstständige Betreuung des Getränkedienstes und des Umweltdienstes. Je nach Fähigkeiten und Interesse darf unser FÖJler auch eigene Projekte mit den Schülern durchführen.
Natürlich ist das Waldschulheim auch offen für eigene Ideen und Projektvorschläge.

Wie der Name schon sagt, dauert ein FÖJ ein Jahr und zwar von September bis August des Folgejahres.

Bei Interesse könnt ihr euch unter www.foej-bw.de noch näher informieren. Dort könnt ihr auch nachlesen wie und wann man sich für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bewirbt.